Pressemitteilung Nr. 1

Hamburg, 15.10.2010

DAUtec qualifiziert RFID-Tags für Lufthansa Technik Logistik

Die Hamburger DAUtec GmbH unterstützte Lufthansa Technik Logistik (LTL) bei der Qualifizierung neu entwickelter RFID-Transponder (engl. Radio Frequency Identification).

Die so genannten „Tags“ sind die Zukunft bei der Kennzeichnung von Flugzeugkomponenten. Einsatzmöglichkeiten von RFID-Tags bieten sich überall im Flugzeug, von der Anbringung auf Schwimmwesten in der Kabine bis hin zur Befestigung an Instrumenten im Cockpit. Dauerhaft mit dem Gerät verbunden, speichert ein RFID-Tag auf einem Mikroprozessor dessen Identifikationsdaten sowie, je nach Art der Anwendung und Speichergröße, ergänzende Informationen. Mit Hilfe eines Lesegerätes, einem Handheld, kann in kürzester Zeit eine hohe Anzahl von Geräten gleichzeitig erfasst werden. Dies führt zu einer erheblichen Beschleunigung von logistischen Prozessen. Eine besondere Eigenschaft des Tags, welchen die LTL entwickelt hat, ist die Auslesbarkeit aus bis zu 3 m Entfernung.

Mit der Qualifizierung des Tags nach dem Standard RTCA DO-160 Sektion 4 bis 25 sowie DIN EN 60529 hat die LTL im August 2009 die DAUtec GmbH betraut. Damit die RFID-Tags im Flugzeug verwendet werden dürfen, müssen sie, wie alle anderen Geräte, die sich in einem Flugzeug befinden, einer Lufttüchtigkeitsprüfung unterzogen werden. Diese soll nachweisen, dass das zu prüfende Gerät allen Umweltbedingungen, die in einem Flugzeug innerhalb und außerhalb der Kabine auftreten können, ohne Beeinträchtigung seiner Funktion standhält. Darüber hinaus muss ebenso sichergestellt sein, dass der Tag andere Bordsysteme in keiner Weise funktechnisch beeinflussen kann. Neben sicherheitsrelevanten Zulassungstests hat die Lufthansa Technik Logistik weitere Qualitätsmerkmale spezifiziert, welche die Resistenz gegen thermische und chemische Einflüsse während der Instandhaltung von Fluggeräten gewährleisten.

Die Musterprüfingenieure der DAUtec GmbH haben LTL schon während des Entwicklungsprozesses beraten. „Dank der frühen Einbindung der DAUtec GmbH konnten wir schon vor der eigentlichen Qualifikationsphase geeignete Klebstoffe für die zuverlässige Befestigung der RFID-Tags am Trägermaterial auswählen und in Vorversuchen gründlich auf ihre Eignung testen“, erklärt Kathrin Stromann, zuständige Projektingenieurin der LTL.

Als im Juli 2010 die ersten serienreifen Muster vorlagen, begannen die Qualifikationstests in den Laboren der Lufthansa Technik, die von den Musterprüfingenieuren der DAUtec als „neutrale“ Prüfer begleitet wurden. Die RFID-Tags wurden unter anderem auf Beständigkeit gegen Flüssigkeiten, Schock, Vibration, Salznebel und Entflammbarkeit in Umweltsimulationslaboren sowie auf elektromagnetische Störfestigkeit in einem EMV-Labor getestet. Nicht nur die Betreuung, sondern auch die Planung und Koordination der Tests, sowie die Erstellung sämtlicher Qualifizierungsdokumente wie -pläne, Testprozeduren und Testberichte waren die Aufgabe der Spezialisten der DAUtec. Der Kunde wird dabei über die neusten Testergebnisse in einem speziell für den Kunden eingerichtetem eRoom, einer über das Internet zugreifbaren Datenbank, tagesaktuell auf dem Laufenden gehalten.

Die Qualifikation ist vor wenigen Tagen positiv abgeschlossen worden. Als nächstes stehen Flugversuche an, bei denen der Chip seine Einsatzfähigkeit im täglichen Gebrauch nachweisen soll.

Die 1998 gegründete Lufthansa Technik Logistik GmbH (LTL) bietet zukunftsweisende Logistiklösungen für Kunden der Luftfahrtindustrie entwickelt und umsetzt. Dies umfasst unter anderem das Management der kompletten Supply-Chain bis zur Optimierung der Materialbeschaffung, die Organisation hocheffizienter Reparaturkreisläufe und die Lagerung und Distribution. Das Unternehmen mit Sitz in Hamburg beschäftigt weltweit ca. 1.300 Mitarbeiter. Lufthansa Technik Logistik

Die DAUtec GmbH ist ein in der Luftfahrtbranche engagiertes Unternehmen, welches Ingenieurdienstleistungen in den Bereichen Musterprüfung und Qualifikation, Technische Dokumentation und Flugunfalluntersuchung anbietet. Das 2003 von Dipl.-Ing. Hans-Jörg Dau gegründete Unternehmen ist nach DIN EN 9100:2003 zertifiziert und beschäftigt am Luftfahrtstandort Hamburg rund 10 Mitarbeiter. DAUtec

Kontakt

DAUtec GmbH
Merkurring 116
D-22143 Hamburg

Tel.: +49 (0) 40 / 22 94 777-0
Fax: +49 (0) 40 / 22 94 777-22

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Pressefotos

Foto Beschreibung
Dipl.-Ing. Hans-Jörg Dau, Geschäftsführer der DAUtec GmbH
© DAUtec GmbH
JPEG; 2736 x 3648 px; 1,55 MB
Herunterladen
EMV-Emissionstest für Störausstrahlung
© DAUtec GmbH
JPEG; 4000 x 3000 px; 2,44 MB
Herunterladen
RFID-Chips bei Schutzklassenprüfung IPX9K
© DAUtec GmbH
JPEG; 2048 x 1536 px; 430 KB
Herunterladen
Hochtemperaturtest in Klimakammer
© DAUtec GmbH
JPEG; 1024 x 768 px; 266 KB
Herunterladen
Vibrations- und Schocktest in drei Achsen
© DAUtec GmbH
JPEG; 1024 x 768 px; 164 KB
Herunterladen
Verträglichkeitstest mit Betriebsflüssigkeit (Hydrauliköl)
© Lufthansa Technik Logistik GmbH
JPEG; 3744 x 5616 px; 4,31 MB
Herunterladen

Startseite

TÜVZertifiziert nach
EN 9100:2009
durch TÜV SÜD.

Qualitätsmanagement
Video
Video

Den Imagefilm der DAUtec GmbH können Sie hier starten:
Qualify before flightQualify before flight